Startseite   |   Drucken   |   E-Mail

Gewinnen Sie mit uns.

Neubau Gemeindeverwaltung Oberwil, 2018

Auftraggeber: Gemeinde Oberwil

Resultat: 1. Rang

Architekt: BGM Architekten GmbH, Basel

Unsere Leistung

Tragwerksplanung.

 

Charakteristik

Gebäudekörper mit sechs ober- und zwei unterirdischen Geschossen in Stahlbetonbauweise. Stützenfreie flexible innere Nutzfläche. Partiell wird die Perimeterwand als tragende mehrgeschosshohe Lochfassade aktiviert, und damit darunter stützenfreie Erdgeschossbereiche generiert.

Erweiterung Klinik Birshof Münchenstein, 2018

Auftraggeber: Hirslanden AG

Resultat: 1. Rang

Architekt: Burckhardt+Partner AG, Basel

Unsere Leistung

Tragwerksplanung.

 

Charakteristik

Erweiterung der Spitalanlage bei anspruchsvollen räumlichen Verhältnissen. Die Lösung enthält insbesondere eine dreigeschossige Aufstockung des Ärztehauses ohne Zusatzbelastung der bestehenden Tragstruktur.

Neubau Hochschule für Wirtschaft der FHNW, 2017

Auftraggeber: Finanzdepartement des Kantons Basel-Stadt

Resultat: 3. Rang

Totalunternehmung: Priora AG

Architekt: Luca Selva AG Architekten ETH BSA SIA, Basel & Oester Pfenninger Architekten AG, Zürich

Unsere Leistung

Tragwerksplanung.

 

Charakteristik

Gesamtleistungswettbewerb für Hochschulneubau in innerstädtischer Situation. Zur Minimierung der Bauzeit und zur Optimierung der Wirtschaftlichkeit wird ein einfacher vorfabrizierter Betonrahmen auf hochgradig repetitive Weise zum Gesamttragwerk zusammengesetzt.

AWEL Werkhof Birmensdorf, 2017

Auftraggeber: Kanton Zürich, Baudirektion, Hochbauamt

Resultat: 1. Rang

Architekt: Raumbureau GmbH, Zürich

Unsere Leistung

Tragwerksplanung.

 

Charakteristik

Werkhof mit Einstellhalle sowie diversen Technik-, Lager- und Büroräumen. Ein aus wenigen Spannbetonbalken zusammengesetzter Trägerrost mit Massivholzausfachung bildet das Dach. Die Tragstützen und –wände bestehen aus betriebsgerecht robustem Stahlbeton.

Neubau Swiss TPH, Allschwil, 2017

Auftraggeber: Universität Basel vertreten durch Swiss TPH

Resultat: 1. Rang

Architekt: Kunz und Mösch GmbH Architekten ETH SIA BSA, Basel

Unsere Leistung

Tragwerksplanung.

 

Charakteristik

Sechsgeschossiges Labor- und Bürogebäude auf 94x38m2 Grundrissfläche. Skelettbau mit diversen Atrien, auskragenden Obergeschosszonen und Abfangungen für stützenfreie Versammlungsräume. Sichtbetonfassade mit umlaufenden Pflanzentrögen in den obersten Ebenen.

Werkhof Bülach, 2016

Auftraggeber: Kanton Zürich, Hochbauamt

Resultat: 2. Rang

Architekt: Berrel Berrel Kräutler AG, Zürich

Unsere Leistung
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik

Eine einfache Holzrahmenkonstruktion bildet das aussteifend wirkende Quertragwerk. Durch die repetitive Anordnung (35x) mit Zwischenabstand 5m wird eine zweischiffige Längshalle generiert, welche sich durch die Ebenerdigkeit und Stützenfreiheit der Hauptnutzflächen auszeichnet.

Schulanlage Freilager, Zürich, 2016

Auftraggeber: Stadt Zürich, Amt für Hochbau

Resultat: 3. Rang

Architekt: Herzog Architekten AG, Zürich

Unsere Leistung
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik

Der kompakte Quader enthält eine Turnhalle und ein Schwimmbad im Sockelbereich. In den darüber liegenden Schulbetriebsräumen sind die Trennwände so angeordnet, dass sie brückenartig wirkende Scheibenbögen bilden.

Feuerwehrmagazin und Werkhof Kilchberg, 2015

Auftraggeber: Gemeinde Kilchberg

Resultat: 2. Rang

Architekt: Berrel Berrel Kräutler AG, Zürich

Unsere Leistung
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik

Ein zweigeschossiger Sockelbau enthält die Räumlichkeiten für den Werkhof. Verschoben aufgesetzt ist ein ebenso zweigeschossiger Baukörper, welcher den Zwecken der Feuerwehr dient. Die Tragelemente sind so angeordnet, dass die Stapelung ohne besonderen Rohbauaufwand gelingt.

Neubau Campus Biel/Bienne, Berner Fachhochschule, 2015

Auftraggeber:

Amt für Grundstücke und Gebäude des Kantons Bern (AGG)

Resultat: 2. Rang

Architekt: ARGE Raumbureau GmbH, Zürich

& Jan Kinsbergen Architekt, Zürich

2 Bilder

Unsere Leistung
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik

Der 60x100m grosse Gebäudekörper ist strukturell dreigeteilt.  Leichte, effiziente Holzbetonverbunddecken im OG2-6. Im EG und OG1 überbrücken hochbeanspruchte Abfangkonstruktionen stützenfrei die grossen Versammlungsflächen. In den UGs verteilen rasterhaft gesetzte Wandscheiben die Gebäudelast in den setzungsempfindlichen Baugrund.

Neubau Depot Hard, Zürich-West, 2015

Auftraggeber: Stadt Zürich, Amt für Hochbauten

Resultat: 1. Rang

Architekt: Morger + Dettli Architekten AG, Basel

Unsere Leistung
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik

Über dem neuen Tramdepot werden 220 Wohnungen erstellt, ein Teil davon in zwei 70m-Hochhäusern. Doppelgeschossige Abfang- und Outriggerscheiben verbinden die Hochhauskerne mit den Fassadenstützen zur Unterstützung der Gebäudestabilisierung. Auf diese Weise wird der Freiraum geschaffen für die ebenerdigen Fahrgassen für die Tramdurchfahrt.

Privatwohnanlage, Zürich, 2014

Auftraggeber: Private Auftraggeberschaft

Resultat: 1. Rang

Architekt: David Chipperfield Architects GmbH, Berlin

Unsere Leistung
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik

Konzeptstarke Wohnanlagen bestehend aus mehreren funktionsbedingt getrennten Baukörpern. Der Bezug zwischen Innen- und Aussenbereich ist bedeutend. Der Übergang erfolgt ohne erkennbaren Strukturwechsel. Die Decken der Haupträume werden durch vier mächtige Stützen mit Zwischenabstand 20m getragen, so dass grosszügige und flexibel nutzbare Räume entstehen.

Wohnsiedlung Quellengarten, Aarau, 2014

Auftraggeber: Bau- und Wohngenossenschaft Graphis, Bern

Resultat: 1. Rang

Architekt: ARGE Jürgensen Klement Leimgruber, Zürich

Unsere Leistung
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik

Die Längsfassaden und eine zentrisch liegende Innenwand wirken als Linienlager für die quer dazu spannenden Geschossdecken. Das Tragwerk wird grundsätzlich in Holzbauweise erstellt. Für den Sockelbau, für die Erdbebenstabilisierung und für die aussenliegenden Erschliessungszonen wird Stahlbeton verwendet.

Zentrum Möhlin, 2013

Auftraggeber: Gemeinde Möhlin

Resultat: 1. Rang

Architekt: Berrel Berrel Kräutler AG, Basel

Unsere Leistung
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik

In jedem Geschoss gibt es Bereiche mit tiefliegender Decke und Bereiche mit hochliegender Decke. Die daraus resultierenden Absätze bilden Rahmensysteme, welche für die Überbrückung grösserer Spannweiten und für die Erdbebenstabilisierung genutzt werden.

Neubau Zugerland Verkehrsbetriebe, 2013

Auftraggeber: Kanton Zug

Resultat: Schlussrundgang mit 2 weiteren Projekten

Architekt: David Chipperfield Architects GmbH, Berlin

Unsere Leistung
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik

Zwei Untergeschosse mit insgesamt 12m Tiefe sind mit Druck- und Zugpfählung im weichen Seesedimentboden mit oberflächennahem Grundwasserspiegel eingelassen. Die Obergeschosse sind brückenartig ausgebildet, so dass sie die betriebsbedingt stützenfreien Bereiche darunter  (je 20x75m) queren können.

Wohnüberbauung Vogelwinkel, Baar, 2013

Auftraggeber: Korporation Baar - Dorf

Resultat: 1. Rang

Architekt: PARK Architekten AG, Zürich

Unsere Leistung
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik

Vier X-förmig angeordnete Gebäuderiegel, welche je aus ca. 25 verschachtelten Wohnungen bestehen und sich so in die bestehende Hanglandschaft einfügen. Das verbindende Untergeschoss liegt vollständig im Grundwasser und muss die tragende Bodenschicht erreichen, ohne dass Auftriebsprobleme entstehen.

Erlenmatt Ost, Baustein 3 und 4, Basel, 2013

Auftraggeber: Stiftung Habitat, Basel

Resultat: 1. Preis

Architekt: Duplex Architekten AG, Zürich

Unsere Leistung
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik

Umnutzung und Oeffnung des historischen Silogebäudes für Theaterbühnen, Kino, u.a. öffentliche Nutzung. Instandsetzung und Erdbebenverstärkung. Zusätzlicher Neubau mit 25m-Hallenbad im Sockelgeschoss. Es wird mit Wandscheiben stützenfrei überspannt und 5 Wohngeschosse darauf abgestellt. 

Hochhaus Andreasstrasse, Zürich-Oerlikon, 2013

Auftraggeber: Schweizerische Bundesbahnen SBB

Resultat: 2. Rang

Architekt: David Chipperfield Architects GmbH, Berlin

Unsere Leistung
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik

23-geschossiger Turm mit leicht konischer Form, herausragend aus einem mehrgeschossigen, grösseren Sockelbau. Kombinierte Pfahl-Plattengründung im hydrogeologisch anspruchsvollen Baugrund. Gebäudelagerung auf Vibrationsdämmplatten zur Minimierung der Erschütterungen infolge benachbarten Bahnbetriebs.

Schulanlage Neuhegi, Winterthur, 2012

Auftraggeber: Stadt Winterthur

Resultat: 1. Rang / 1. Preis

Architekt:

Wettbewerb: Thomas Fischer Architekt, Zürich

Mitarbeit Elias Leimbacher, Winterthur

Realisierung: Thomas Fischer Architekt, Zürich

Elias Leimbacher Architektur, Winterthur

Unsere Leistung
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik

Im Unter-, Erd- und 1. Obergeschoss bilden fünf mächtige Innenstützen eine strukturelle Trennung zwischen der grossräumigen Dreifachturnhalle und den übrigen Betriebsräumen der Schulanlage. Das 2. Obergeschoss enthält Unterrichtsräume. Mit fünf raumhohen Stahlfachwerken werden die unteren Geschosse brückenartig überspannt.

Ozeanium Basel, 2012

Auftraggeber: Zoologischer Garten Basel AG

Resultat: 2. Durchgang, nicht rangiert

Architekt: Tatjana Bilbao, Mexico

8 Bilder

Unsere Leistung
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik

Innerstädtisches Bauwerk mit hohen Aquarienlasten, in Erdbebenzone 3a. Sechs Obergeschosse mit grossen Auskragungen, drei Untergeschosse teilweise im Grundwasser. Haupttragstruktur des Hochhauses ist ein perforierter Mega-Kern aus Beton und Stahlbetonverbunddecken mit bis 18m Spannweite und 7m Auskragung.

Schulanlage Feldmeilen, 2012

Auftraggeber: Schule Meilen

Resultat: 2. Rang

Architekt: Herzog Architekten AG, Zürich
Berrel Berrel Kräutler Architekten AG, Zürich/ Basel

Unsere Leistung
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik

Der Neubau enthält funktionsoptimiert angeordnete Betriebsräume. Klassenzimmer, Gruppenräume, Nebenräume und Aula beanspruchen das Ober- und das Erdgeschoss. Deren Trennwände bilden einen Scheibenrost, der die stützenfreie Überspannung der darunterliegenden Turnhalle ermöglicht.

Zentrumsentwicklung Küsnacht, 2012

Auftraggeber: Gemeinde Küsnacht

Resultat: 1. Rang

Architekt: ARGE Raumbureau Rolf Jenni Tom Weiss Architekten + urbaNplus / Stefan Kurath, Zürich


Unsere Leistung
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik

Nutzungsflexible Baukörper mit Sichtbetontragwerk; tragende Brüstungsbänder ermöglichen stützenfreie, auskragende Gebäudeecken und zurückversetzte Stützen im EG. Mehrgeschossiges Parking unter Terrain.

Erneuerung Kunstmuseum St.Gallen, 2011

Auftraggeber: Hochbauamt der Stadt St.Gallen

Resultat: 1. Rang

Architekt: PARK Architekten AG, Zürich


Unsere Leistung
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik

Ein übersichtliches System von Abfangscheiben ermöglicht die Herstellung anforderungsgerechter Räume im zentralen Bereich des neoklassizistischen Museumsbaus. Das neue Betongewölbe im Untergeschoss erzeugt Ausstellungsräume mit besonderer Atmosphäre.

Neubau Sportanlage Lienisberg, Walchwil, 2011

Auftraggeber: Gemeinde Walchwil

Resultat: 1. Rang

Architekt: ARGE Jan Kinsbergen Architekt +

Raumbureau Rolf Jenni Tom Weiss Architekten, Zürich


2 Bilder

Unsere Leistung
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik

28x28m grosser eingeschossiger Neubau mit weit auskragenden Dachbereichen.

Neubau Langsamverkehrspasserelle Ausserholligen, Bern, 2011

Auftraggeber: Einwohnergemeinde Bern

Resultat: 1. Rang

Architekt: Nord GmbH, Basel


3 Bilder

Unsere Leistung
Gesamtprojektleitung, Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik

400m langes Bauwerk für die künftige Langsamverkehrsver-

bindung im Entwicklungsgebiet. Die Balken- und Seilbrücke aus wetterfestem Stahl berücksichtigt auf überzeugende Weise die Randbedingungen, welche die bestehenden Verkehrs- und Industriebauten verursachen. Der Benutzer erhält einen offenen Verkehrsweg mit durchgehend freier Sicht in die Umgebung.

Neubau Feuerwehrmagazin, Pratteln, 2010

Auftraggeber: Gemeinde Pratteln

Resultat: 1. Rang

Architekt: Berrel Berrel Kräutler AG, Basel


Unsere Leistung
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik
Die Unterteilung in Einstellhalle und Betriebsräumlichkeiten erfolgt entlang der Gebäudemittelachse. Zweifeldrige Stahlbinder queren die beidseitig erhöhten Spannweiten und bilden das Skelett für die wirtschaftliche Bauwerksüberdachung.

Erweiterung Bundes-Verwaltungszentrum, Genf, 2010

Auftraggeber: Bundesamt für Bauten und Logistik BBL

Resultat: 1. Rang

Architekt: Berrel Berrel Kräutler AG, Basel


Unsere Leistung
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik
An das bestehende Gebäude angeschmiegter Erweiterungsbau. Die strukturelle Entflechtung der beiden Baukörper gelingt und schafft klare Verhältnisse bezüglich Statik, Dynamik und Fundation.

Alters- und Pflegeheim Muttenz, 2010

Auftraggeber: Verein für Alterswohnen Muttenz

Resultat: 1. Rang

Architekt: Kunz und Mösch Architekten GmbH, Basel


2 Bilder

Unsere Leistung
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik
Mehrgeschossiger Baukörper mit flexibler Möglichkeit der Zimmeranordnung und grosszügigen Gemeinschaftsbereichen im Erdbeschoss.

Projektwettbewerb Raum für Schule und Öffentlichkeit, Büren a.A, 2010

Auftraggeber: Gemeinde Büren a.A.

Resultat: 4. Rang

Architekten: Oliver Brandenberger, Basel

Unsere Leistungen
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik

Polygonales Faltdach aus Holz-Hohlkastenelementen für die weitgespannte Überdachung der Versammlungsräume.

Studienwettbewerb Stadthalle Laufenburg, 2009

Auftraggeber: Stadt Laufenburg

Resultat: 1. Rang

Architekten: Brandenberger Buehrer Kloter Architekten, Basel/Zürich

Unsere Leistungen
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik
Veranstaltungshalle mit weitgespannter Überdachung mittels Satteldachbindern aus Brettschichtholz.

Projektwettbewerb Kunstmuseum Basel, 2009

Auftraggeber: Stadt Basel

Resultat: nicht rangiert

Architekten: David Chipperfield Architects GmbH, Berlin

Unsere Leistungen
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik
Vorgespannte Betonscheiben für die Erstellung von Auskragungen bis 20m und für die Überbrückung des Strassenraumes.

Projektwettbewerb Ausbau Mittelschule Stans NW, 2009

Auftraggeber: Gemeinde Stans

Resultat: 2. Rang

Architekten: Büro Konstrukt, Luzern

Unsere Leistungen
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik
Anbau zur Erweiterung der Schulanlage.

Projektwettbewerb Bernoulli-Walkeweg, Basel, 2009

Auftraggeber: Stadt Basel

Resultat: nicht rangiert

Architekten: Kunz und Mösch Architekten GmbH, Basel

2 Bilder

Unsere Leistungen
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik
Hochhaus mit alternierender Geschossnutzung und –geometrie und ebensolcher Abwechslung des Tragwerkstyps.

Projektwettbewerb Extension of the Centre William Rappard, Genf, 2008

Auftraggeber: WTO (World Trade Organization)

Resultat: Ankauf

Architekten: Berrel Berrel Kräutler AG, Basel

Unsere Leistungen
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik
Anbau an bestehendes Gebäude mit Atrium und stützenfreien Geschosszonen für flexible Grossraumnutzungen.

Studienauftrag Raiffeisenbank, Neu-Einbau Geschäftsstelle Adliswil, 2008

Auftraggeber: Raiffeisenbank Schweiz Genossenschaft

Resultat: nicht rangiert

Architekten: Covas Hunkeler Wyss Architekten

Unsere Leistungen
Tragwerkskonzipierung.

 

Charakteristik
Umbau eines bestehenden Gebäudes für die zukünftige Nutzung als grosszügig erscheinende Bankfiliale.